ZipScreen


  • Zip-Screens

    Zipscreen XXL

  • Zipscreen schräg

    Zipscreen schräg

  • Textilscreens als Falttür

    Zipscreen seitlich

  • ZipScreen mit Solar

    Zipscreen Solar


Zipscreen
das wahre Multitalent

Der Zipscreen ist eine technisch weiter entwickelte Fenster- und Fassadenmarkise. Diese zeichnet sich, durch in den Seitenschienen befindliche Reißverschlüsse, aus. Somit erreichen Sie eine wesentlich bessere Windstabilität, größere Abmaße und ein strafferes Tuch.. SOLARMATIC ist Ihr Sonderbau-Experte und liefert den Zipscreen sogar schräg, gebogen, horizontal oder von unten nach oben ausfahrend. Unser XXL-Zipscreen hat eine 8 m Breite und 14 m Höhe. Für Ihren Zipscreen stehen Ihnen transparente, lichtdurchlässige oder verdunkelnde Gewebe zur Auswahl.

Modelle&Preise

Reißverschlussmarkise

Reißverschlussmarkise

seitlich aufrollbarer Zipscreen

seitlich aufrollbarer Zipscreen

ZIP-Rollos

PROSPEKT

Zipscreen integriert

Zipscreen integriert

Typen max. Breite (in cm) max. Höhe (in cm) Laufrichtung Technik & Preise
Zipscreen mini 75er 270 170
Zipscreen 85er 190 200
Zipscreen 105er 400 350
Zipscreen 125er 500 500
Zipscreen 130er 500 500 weitere Infos
Zipscreen 140er 700 300 weitere Infos
Zipscreen 150er 600 690
Zipscreen Integra 500 350
Zipscreen unter Putz 400 400
Zipscreen Plafond 300 450
Zipscreen VARIO 300 350
Zipscreen XXL 800 1.400
Zipscreen XXXL 1.000 300
Zipscreen seitlich 2.000 300
Zipscreen gebogen 1.400 300
Zipscreen solar 400 300 weitere Infos
Wintergartenmarkise zip 1.000 400
Insektenschutz 600 500 weitere Infos
Insektenschutz 600 500
Horizontal-Markise zip 300 400


Zipscreen nach Maß

Die meisten kennen den Zipscreen nach Maß nur als textile Fensterverschattung. Durch leicht transparente Stoffe (1 % bis ca. 14 % Öffnungsfaktor) sorgen Textilscreens für ein angenehmeren visuellen und thermischen Komfort. Er erlaubt die Verschattung großer Glasflächen und die besonders schmalen Führungsschienen ermöglichen eine optimale Fassadenintegration in oder auf der Fensterleibung. Neben der Eigenproduktion führen wir auch Fabrikate vom Zipscreen internationaler Konfektionäre, von deren Qualität und Technik wir nicht nur überzeugt sind, sondern sie Ihnen über diesen Vertriebsweg auch nicht vorzuenthalten.

Modelle der über uns bestellbaren Reflexa-ZipMa sind in 3 verschiedenen Kastengrößen (95 mm, 105 mm, 125 mm) erhältlich. Die Kastenformen variieren zwischen den S-Modellen mit 45° abgeschrägter Kante und dem Modell Q als eckigem Kasten. Zusätzliche gibt es die Variante QRU mit eckigem Kasten inkl. Putzwinkel und der Möglichkeit der Revision unten.

Zipscreen Hersteller

Zipscreen Hersteller

Wer stellt Textilscreens mit Zipscreen her?

Textilscreens sind ein Trendsetter. Im Outdoor-Living- und Objektbereich verdrängen sie zunehmend die klassischen textilen Verschattungen. Vorerst fanden sie Anwendung als Senkrechtmarkise. Dem folgten zahlreiche andere Anwendungen. Zu denen gehören primär Pergolamarkisen, Wetterschutzrollos und sonstiger textiler Sonnenschutz. Die Vertikalmarkisen für Pergolen und Terrassenüberdachungen nehmen breitentechnisch betrachtet, den ersten Platz ein. So baut z.B. SOLARMATIC gigantische 10 m Breite aus einem Stück. Dieses Maß gilt derzeitig für viele unerreichbar. Ebenfalls 14 m Höhe. Der Sonderbauexperte fertigt am Berliner Stadtrand und in Polen sämtliche Typen von Zipscreen mit Textilscreens. Diese finden neben dem Terrassenrollo Anwendung in der modernen Glasarchitektur. Selbst horizontale Textilscreens schützen Lichtbänder und Glasdächer vor zu starker Sonneneinstrahlung. In Schul- und Bildungsbauten wird der Zipscreen auch gerne mit verdunkelnden Textilscreens kombiniert. Gleichzeitig möchten Architekten mit der Fassade einen modernen Look erzielen. Auch das Spiel mit unterschiedlichen Farben des Textilscreens sind nicht selten. In Sachen Behang setzen sich vorwiegend Transparenz für die Sicht nach draußen, mit dem Schutz der Privatsphäre kombiniert, durch. Beliebteste Behänge sind Serge 600, Soltis 92 und Serge 1% von SOLARMATIC. Aber selbst der Wohnungsbau zieht nach. Früher waren es Rolläden, dann der Raffstore und nunmehr die Textilscreens als Zipscreen. Eine große Palette an RAL-Farbtönen des Textilscreens verleiht dem Eigenheim eine besondere Note. Am beliebtesten sind anthrazit und dunkle Grautöne. Mutige setzen auch gerne auf das "Spiel mit Farben".
SOLARMATIC ist ein deutscher Hersteller von heroals textilen Sonnenschutzsystemen. Dieser hat die Textilscreens mit dem Zipscreen erweitert, um sie in puncto Design, Funktion und Montage an die Marktanforderungen anzupassen. Insbesondere im Objektbereich steigt der Wunsch nach Verschattungsoptionen für große Verglasungen. Der Wunsch nach mehr Tageslicht, den immer besseren Isolierverglasungen muss auch der reversible Sonnenschutz nachkommen. Es geht um Energieeinsparungen, statt hoher Kühllasten im Gebäudeinneren. Bisher war mit dem textilen Sonnenschutzsystem von Heroal 15 Quadratmeter das Grenzmaß. Flächen mit 5 m Breite wurden um 20% erweitert auf 6m. Textilscreens mit einer Welle von 100 Millimetern Durchmesser sind diese Maße auch mit einer geringen Blendkastengröße von 125 Millimetern realisierbar. Ein besonderes Highlight stellt auch die neue Führungsschiene des Heroal VS Z dar, die mit einer Ansichtsbreite von nur 25 Millimetern neue Maßstäbe am Markt setzt. Die Führungsschiene vom Zipscreen ist unsichtbar verschraubt und für die Montage auf der Wand, auf dem Fenster oder in der Laibung geeignet. Im Zuge dessen wurde auch die Befestigung zeitsparender gestaltet: Die Zipscreen-Seitenschiene lässt sich auf das Wandmontageprofil klipsen und ermöglicht eine einfache Ausrichtung des Montageprofils am Baukörper. Soll die Zipscreen-Führungsschiene unter Putz angebracht werden, um vollständig verdeckt zu liegen, lässt sich das nun dank der innenliegenden Deckschalenkonstruktion realisieren. Ein neuartiges, hochstabiles Blendkappensystem aus Stahlmotorlager und Aluminium-Zierkappe rundet das 25-Millimter-System ab. Für noch mehr Gestaltungsvielfalt wurde die Farb und Materialauswahl der Textilscreens für die Systeme Heroal VS Z, Heroal VS C (mit Edelstahl-Seilführung) und Heroal VS (mit Behangführung über die Endleiste) erweitert. Ab sofort stehen neben den bestehenden Geweben die vier neuen Textilarten Sergé 600 Blockout Solar und Soltis 86 14 % zur Verfügung, um eine noch größere Vielfalt zur teilweisen oder vollständigen Verdunklung bieten. Je nach gewähltem Textil werden bis zu 100 Prozent der Sonneneinstrahlung und der UV-Strahlen abgehalten. Das Problem von Faltenbildungen vermeidet heroal mit einer speziellen Endleiste. Unterschiedliche Beschwerungsoptionen mit ein oder zwei Beschwerungseisen sowie eine zusätzliche, optionale Stabilisierung durch ein Rechteckohr sorgen dafür, dass die Spannung des Textilscreens optimiert wird. Da die neue Endleiste aus dem Bestandssortiment hat, ist ein kombinierter Einbau mit der existierenden Typ-2-Endleiste möglich. Ist eine Demontage der Textilbaugruppe erforderlich, kann dies dank einer optimierten Walzenkapsel problemlos erfolgen. Der neue Demontagering lässt sich dazu einfach über die Verrastungsnase ziehen und die Walzenkapsel so entriegeln. Auch für Tür-/Fensterkombinationen wurden neue Optionen entwickelt. Eine Anlagenteilung von gekoppelten Elementen mit unterschiedlichen Elementhöhen lässt sich nun mit einem durchgehenden Blendkasten realisieren. Darüber hinaus wurde für eine klare, vollflächige Ansicht der Blendkästen bei Contra-Montage eine neue Blende in den Größen 105 und 125 Millimeter zur Verfügung. Dieses wiederum sorgt für eine platzsparende Alternative zu der existierenden FMB-Kastengröße von 125 Millimetern.

Bilder vom Zipscreen

Ihr windfester Sonnenschutz