Texilscreens außen


  • Textilscreens außen

    Textilscreens außen


Textilscreens außen
bis zu 28 qm

Welche Erfahrung gibt es mit Textilscreens außen zum Raffstore?

Das Außenrollo gehört zur Rubrik der Fassadenmarkisen: wie z.Bsp. Senkrechtmarkisen, der Zipscreen, die Fallarmmarkise, die Markisolette, sowie sowie die Schräg- und Rundverschattungen.. Der innovative Zipscreen mit Textilscreens bespannt, ist aus der modernen Glasarchitektur gar nicht mehr wegzudenken. Schlitzfreie Zipscreen- Tücher ermöglichen völlig neue Dimensionen. SOLARMATIC´s Außenrollo ist z.Bsp. bis 8m Breite und 14 m Höhe baubar. Wir empfehlen energetische Textilscreens gem. ENeV.

Textilscreens als Meterware

Meterware von Textilscreens können Sie jederzeit im Onlineshop ordern. Das hängt von der Funktionalität und Ihrer gewünschten Innenraumwirkung ab. Wer es so durchsichtig, wie möglich haben will, sollte transparente Screens mit hohem Öffnungsfaktor (Maschengröße) wählen.

Hier fallen uns sofort der Serge 600 und Soltis 86 ein. Je dunkler die Farbauswahl, desto klarer der Blick. Denken Sie hierbei bitte an Insektenschutz- Fliegengitter….

Wenn jedoch ein Sichtschutz bevorzugt wird mit Transluzenz nach draußen, empfehlen wir die halbtransparenten Soltis 92 oder Serge 1%. Nur wenn es abends von innen beleuchtet ist, kann man Konturen erkennen.

Hier hilft die DuoMarkise von Solarmatic, mit Tages- und Nachtrollogewebe. Sollten erhöhte Ansprüche für Bildschirmarbeitsplätze hinsichtlich Blendschutz im Büro bestehen, ist ein Gewebe mit ca. 3-5 % Lichttransmission z.Bsp. bei Südlage anzuwenden. Diese finden Sie in mehreren Kategorien bei uns. Wer es aber abdunkeln möchte und zusätzlich den Hitzeschutz benötigt, der sollte sich auf Soltis B92 konzentrieren. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl auch telefonisch behilflich und begleiten Sie in Ihrer Entscheidungsphase.

Gibt es Nachteile von Textilscreens außen?

Höchstens im Winter bei Frost. Sich wohlfühlen und kreativ sein kann man nur, wenn auch die äußeren Bedingungen am Bildschirmarbeitsplatz z.Bsp. im Büro, der Verwaltung, Hotelerie, Sozialbauten gegeben ist.

Ein angenehmes Raumklima mit Sichtverbindung nach draußen kann man mit effizienten SOLARMATIC- Verschattungen schaffen. Die stark reflektierenden Blendschutzrollos gibt es in vielen Farbvarianten.

Unsere Hitzeschutzrollos sind auch windsicher bis Windklasse 3. Am besten wählen Sie den Klasssiker Copaco. Seine Glasfaser- Screen- Gewebe Serge 600 sind auch gleichzeitig als Mückenschutz nutzbar. Selbstverständlich können sie in hauseigene Bus-Systeme integriert werden.


Downloads

Laden Sie sich hier weitere Info´s zu Textilscreens von außen herunter

Galerie

Lassen Sie sich von Textilscreens außen aus dem Hause SOLARMATIC inspirieren: